151. Mitgliederversammlung am 01.03.2024


 

Zum Vereinsjahr 2023 fand am 01.03.2024 die 151. Mitgliederversammlung im „Kaffee Krainbachhof“ statt. In den Berichten der Vorstandsfunktionäre spiegelten sich die umfangreichen Abwicklungen der im Jubiläumsjahr angefallenen Veranstaltungen wieder. Diese prägten nicht nur die fleißigen Chorarbeiten der MEZZOFORTE und der Hobbysängergruppe, sondern sie wirkten auch zusammenhaltend und unterstützend in die Vereinsfamilie. Der Vorsitzende Norbert Betz bedankte sich hierfür ausdrücklich bei den Mitgliedern für das erfolgreiche Gelingen.

Der stellvertretende Schriftführer Wilhelm Essig berichtete detailliert über die Vereinsereignisse und Kassiererin Manuela Essig konnte eine positive Entwicklung der Vereinsfinanzen darstellen. Kassenprüfer Wolfgang Späth bescheinigte der Versammlung eine korrekte und übersichtliche Führung der Vereinskasse.

Die Entlastung der Vorstandschaft, geleitet von Ehrenvorstand Udo Brühl, führte zu einem einstimmigen Vertrauensbeweis durch die Mitglieder.

Chorleiter Alexander Illg verwies in seinen Ausführungen auf die gemeisterten chorischen Herausforderung des Jubiläumsjahres, die gute Weiterentwicklung des Chorklanges und er dankte freudig den Sängerinnen und Sängern für die schöne Zusammenarbeit.

Bei den anstehenden Wahlen zu den Vereinsämtern stellte sich der langjährige Vereinsvorsitzende Norbert Betz nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung.

Leider konnte keine Amtsbesetzung in der Versammlung realisiert werden, so dass diese Funktion vakant ist und zeitnah eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gefunden werden muss.

Ins Amt des Schriftführers wurde Monika Renner gewählt (Foto – 2. von re.).

Kassiererin Manuela Essig ist in ihrer Funktion wieder für eine Periode bestätigt worden (Foto -1. von re.).

In den Vereinsausschuss wieder gewählt bzw. neu aufgenommen wurden Hermann Müller, Jochen Melber, Franziska Ley-Starz und Norbert Betz (s. Foto – von li. nach re.)

Ein herzliches Dankeschön der Vereinsleitung an die neuen Ehrenamtlichen für die Bereitschaft zum verantwortlichen Mitwirken.

 

Ehrungen bei der 151. Mitgliederversammlung


 

Bei der vergangenen Hauptversammlung am 01. März 2024 überraschten die Mitglieder den langjährigen 1.Vorsitzenden Norbert Betz, der nach nahezu 28 Jahren sein Vorstandsamt  in jüngere Hände legen möchte und sich daher nicht mehr zur Wahl stellte. Die Mitgliederversammlung ernannte ihn, aufgrund seiner großen und vielfältigen Verdienste um den Verein zu dessen Ehrenvorsitzenden. Mit würdigen und anerkennenden Dankesworten verliehen Mitglieder des Vorstandsgremiums dem Geehrten die Ernennungsurkunde und die goldene Ehrennadel des Gesangvereins „Eintracht“ Massenbach.

Eine weitere Ehrung durch die Versammlung durfte Wilhelm Essig entgegennehmen. Wilhelm Essig wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Ihm wurde diese außergewöhnliche Anerkennung des Gesangvereins zu Teil, da er sich nach 45-jähriger Mitgliedschaft nun auch mit großem Engagement seit 25 Jahren dem aktiven Singen in unseren Chören widmet. In dieser Zeit wirkte er zu dem bis heute, ideenreich und tatkräftig in verschiedenen Ehrenamtsfunktionen der Vereinsführung mit. Als sichtbares Zeichen des Dankes und der Würdigung erhielt Wilhelm Essig die Ernennungsurkunde und die silberne Ehrennadel des Vereines.

Mit einem Präsent wurden die Chormitglieder Isolde Slottke, Wolfgang Späth und Norbert Betz für ihren fleißigen Chorprobenbesuch durch den Versammlungsleiter dankend ausgezeichnet.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024


Einladung  an unsere Mitglieder zur 151. Mitgliederversamlung am 01. März 2024 im „Kaffee Krainbachhof“ Massenbach

Beginn 20.00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Schriftführers
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Bericht der Chorleitung
  9. Wahlen
  10. Ehrungen
  11. Verschiedenes

    Der Vorsitzende

Jubiläumsveranstaltung 150 Jahre Gesangverein „Eintracht“ 1873 Massenbach – Ehrungen


Der Gesangverein „Eintracht“ Massenbach feierte am Sonntag den 23. Juli sein 150-jähriges Vereinsjubiläum auf Schloß Massenbach. In festlicher Atmosphäre wurde am Vormittag im großen Schloßsaal, nach dem von Pfarrerin Kirchner geleiteten und von der Chorgemeinschaft Massenbachhausen mitgestalteten Feiergottesdienst, ein Jubiläums-Festakt abgehalten.
In diesem feierlichen Teil wurden nach den Grußworten von Frau Bürgermeisterin Rotermund und der Vorsitzenden vom Baden-Württembergischen Sängerbund Frau Betina Grützner, Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern durchgeführt.
Frau Grützner und der Vereinsvorsitzende Norbert Betz würdigten Hermann Müller und Karl Stadler für langjähriges Wirken und Fördern zum Wohle der „Eintracht“-Gemeinschaft, mit der Ernennung zu Ehrenmitgliedern.
Mit weiteren Dankesworten, Übergaben von Urkundenbriefen und Weinpräsenten, wurden, das Ehrenmitglied Albert Hummel für 70 Jahre Unterstützung und Mitwirken im Verein, sowie Dietrich Lorenz und Lothar Flum, für jeweils 40 Jahre Vereinsförderung, vom Verband und dem Gesangverein ausgezeichnet.

 

Ehrung unseres Vereins mit der Conradin-Kreutzer-Tafel


 

Der Gesangverein „Eintracht“ 1873 Massenbach e.V. darf in diesem Jahr auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem Anlass durfte eine kleine Delegation des Vereines, am Samstag den 24.06.2023, bei einer Feierstunde auf dem Landes-Musik-Festival in Bruchsal, die Conradin-Kreutzer-Tafel des Landes Baden-Württemberg entgegennehmen.
Herr Kunst-Staatssekretär Arne Braun überreichte im Namen von Herrn Ministerpräsident Kretschmann den Vorständen des Vereins, Gudrun Beck und Norbert Betz, die Ehrentafel mit Urkunde als Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement in der Amateurmusik.
Frau Betina Grützner, Vorsitzende des Baden-Württembergischen Sängerbundes, freute sich mit uns für diese ehrende Auszeichnung unserer Vereinsarbeit.

 

CKT_Urkunde

 

150. Mitgliederversammlung am 11.03.2023


 

Am 11.03.2023 trafen sich 17 Mitglieder und ein Gast zur 150. Mitgliederversammlung unseres Vereins im „Kaffee Krainbachhof„ in Massenbach.

Der kommissarische Vorsitzende Norbert Betz eröffnete die Versammlung und stellte die ordnungsgemäße Einberufung fest.

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken legte er den Jahresbericht vor. Hierbei wies er auf ein fleißiges und nach den Corona-Jahren wieder ereignisreiches Vereinsjahr 2022 hin.
Bei mehreren chorischen und festlichen Veranstaltungen waren aktive und passive Mitglieder gefordert. Vorausschauend auf das laufende 150. Vereinsjahr, berichtete er vom geplanten Jubiläumssonntag am 23. Juli 2023 im Schloss Massenbach.

Auch die Aktivitäten, die im Rahmen des1250-jährigen Dorfjubiläums Massenbach anstehen, erfordern die Mitwirkung des Vereines.

Als Schriftführer stellte Norbert Betz den detaillierten Verlauf der Vereinsgeschehnisse 2022 vor.

Kassiererin Manuela Essig konnte, auch bedingt durch die gelungenen Jahresveranstaltungen, von einer positiven Entwicklung der Vereinsfinanzen berichten. Veronika Frank und Werner Beck haben die Kasse geprüft und attestierten eine beanstandungsfreie Kassenführung.

Die Versammlung entlastete, in der von Marina Kissinger geleiteten Abstimmung, die Vorstandschaft einstimmig.

Den von unserem Chorleiter Alexander Illg verfassten Bericht zur MEZZOFORTE-Chorleitung im Jahre 2022 trug die 2. Vorsitzende Gudrun Beck vor.

Die Wahlen wurden mit folgenden Ergebnissen durchgeführt:

– 1. Vorsitzender Norbert Betz (1 Jahr)
– 1. Schriftführerin Isabella Fischbach (1 Jahr)

In ihren Ämtern wurden für weitere 2 Jahre bestätigt:

– 2. Vorsitzende Gudrun Beck
– 2. Schriftführer Wilhelm Essig
– 2. Kassier Günter Dörr

– die Ausschussmitglieder Katja Beck, Monika Renner und Marcus Flum
– Kassenprüfer Wolfgang Späth
– Ausschussmitglied Hermann Müller wurde für 1 weiteres Jahr gewählt

Die zur Ehrung anstehenden Vereinsjubilare werden dieses Jahr im Rahmen des Jubiläumsfestaktes am 23.07.2023 geehrt.

Der Vorsitzende Norbert Betz schloss die Versammlung mit Dankesworten an die Förderer und Unterstützer des Gesangvereins, sowie an die Massenbacher Vereine und Institutionen für die gute Zusammenarbeit.

 

149. Mitgliederversammlung am 26.03.2022


Die 149. Mitgliederversammlung fand am 26.03.2022 im „Kaffee Krainbachhof“, Massenbach statt.
Die durch den Ehrenvorstand Udo Brühl beantragte Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Die Wahlen erbrachten folgende tiefgreifende Änderungen:

–  Das Amt des 1. Vorsitzenden konnte nach dem angekündigten Rücktritt von Norbert Betz nicht neu besetzt werden, somit wird dieser den 1. Vorsitz für ein Jahr kommissarisch beibehalten.

–  Neu gewählt wurden:  1. Schriftführer – Norbert Betz,  1. Kassiererin  – Manuela Essig,
Kassenprüfer – Veronika Frank und die Ausschussmitglieder:  Jochen Melber und Monika Renner.

–  Im Amt bestätigt wurden die Ausschussmitglieder:  Simone Schuster und Katja Beck.

Veronika Frank (ex 1. Kassiererin) und Monika Renner (ex 1. Schriftführerin) erhielten ein Präsent zum Dank  für die erbrachten Leistungen in den letzten Jahren.
Auch an Gunter Fux wird Norbert Betz, bei der nächsten Gelegenheit, den Dank des Vereins für das Engagement in den vergangen Jahren, aussprechen.

Ein Dankpräsent erhielten für nur 1-2 Fehlstunden bei den Chorproben:
Katrin Jalowski, Manuela Essig, Christiane Rampmaier, Hermann Müller, Günter Dörr und Wolfgang Späth.
Ein Dankpräsent für keine Fehlstunden wurde an Anja Gnauck und Norbert Betz überreicht.

148. Mitgliederversammlung am 12.06.2021


Die 148. Mitgliederversammlung am 12.06.2021 in der Massenbacher Mehrzweckhalle mußte unter den ungewöhnlichsten Umständen, die der immer noch vorherrschenden Pandemie geschuldet waren, stattfinden.
Wie sehr das Vereinsjahr 2020 von den aufgezwungenen Corona-Einschränkungen geprägt war, wurde in den kurzen Ereignis- und Ergebnisberichten der Funktionäre allen deutlich. Durch den Ausfall aller Finanzierungs -Veranstaltungen und -Vorhaben, mußte die Kassiererin Veronika Frank zum ersten Mal von einem deutlichen Negativbetrag auf der Einnahmenseite berichten.
Die Entlastung des Vorstandes, beantragt vom Ehrenvorstand Udo Brühl,  wurde durch die Versammlung einstimmig erteilt.
Bei den Wahlen wurden die Funktionsmitglieder:
–  2. Vorsitzende Gudrun Beck
–  stellv. Schriftführer Wilhelm Essig und
–  stellv. Kassier Günter Dörr
in Ihren Ämtern bestätigt.
Ebenfalls wieder gewählt wurden in den Vereinsausschuß:
–  Manuela Essig
–  Marcus Flum und
–  Herrmann Müller
Als Kassenprüfer wurde Wolfgang Späth wieder gewählt.

Im Verlaufe der Versammlung durften wir langjährige, treue und verdienstvolle Mitglieder ehren.
Ausgezeichnet wurden für 65 Jahre Mitgliedschaft Gustav Boger und Walter Kern, für 60 Jahre Hermann Stolz. Auf 50 Jahre Vereinszughörigkeit können Dieter Boger, Helmut Funk, Rudi Manthey und Paul Steegmüller zurückblicken. Für diese besondere Verbundenheit zu unserer Gemeinschaft hat sie die Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Ausgezeichnet wurde auch Günter Dörr für seine 40 Jahre herausragende aktive Sängerzeit.


Auf den Bildern: 
Vorsitzender Norbert Betz – Helmut Funk – Günter Dörr – Gustav Boger – Hermann Stolz – Dieter Boger
Nicht teilnehmen konnten:  Walter Kern – Rudi Manthey – Paul Steegmüller