26.09.2015 Vereinsausflug


Am Samstagmorgen, um 9:30 Uhr, startete unser Bus bei gutem Wetter zur ersten Etappe unseres Tagesausflugs, dem Besucherbergwerk in Kochendorf. In mehreren Gruppen fuhren wir mit dem Förderkorb in nur 30 Sekunden 180m in die Tiefe. Auf dem 1,5 km langen Rundgang in der Tiefe konnten wir 200 Millionen Jahre Erdgeschichte erleben und Einblicke in die Welt der Bergleute gewinnen. Geologische Schautafeln und interessante Filme, moderne Präsentationen, interaktive Experimente und eine effektvolle Schausprengung, die man selbst auslösen konnte sowie verschiedene Licht- und Laserinstallationen vermittelten Informationen über die seit 1899 betriebene Salzförderung. Beeindruckend war auch der Kristallsaal, wo unsere Sängerinnen und Sänger die tolle Akustik getestet haben. Die ausgestellten Maschinen und die inszenierte Aufbereitungsanlage vervollständigten das interessante Technikerlebnis. Beeindruckt und froh wieder Tageslicht zu sehen, stärkten wir uns anschließend bei der schon traditionellen Vesper, aufgebaut am Platz vor dem Bergwerk. Von Kochendorf fuhren wir weiter zum zweiten Programmpunkt des Tages, zur Wein-Erlebnistour nach Bretzfeld –Schwabach. Nach dem Motto „Herrliche Aussichten und himmlische Kostproben“ fuhren wir mit dem Bus durchs Hohenloher Land zur Weinprobe im Weinberg. Am späten Nachmittag fuhren wir zurück und machten beim Neuhüttener Naturfreundehaus „Steinknickle“ noch einen Zwischenstopp. Weiter ging die Fahrt hinunter ins Weinsberger Tal nach Willsbach zum Ausflugsabschluss in der Gaststätte „Rössle“. Hier ließen wir einen schönen und erlebnisreichen Tag in gemütlicher Runde ausklingen.